Zur Navigation

Chinesische Kräutertherapie

In der chin. Medizin werden Kräuter aus vorwiegend pflanzlicher, aber auch tierischer und mineralischer Herkunft verwendet. Von mehreren tausend bekannten Kräutern haben etwa 500 in der TCM-Praxis klinische Bedeutung. Meistens werden die Kräuter als Dekokte (Auszüge) oder Granulate verordnet. Diese sollen dem Körper Substanz zurückbringen, krankmachende Faktoren aus dem Körper vertreiben oder energetische Veränderungen im Organismus bewirken.


Getzner Elisabeth Dr - Traditionelle chinesische Medizin
Bahnhofplatz 1a
| 6700 Bludenz
Bearbeiten

top