Zur Navigation

Mikroimmuntherapie

Der Auslöser für die Entstehung von Erkrankungen ist sehr häufig eine komplexe Störung des Immunsystems. Mit Hilfe der Mikroimmuntherapie wird das Immunsystem unterstützt und die natürliche Immunantwort aktiviert.

Vor einer Behandlung wird eine spezielle Blutuntersuchung durchgeführt, mit deren Hilfe einerseits der Zustand des Immunsystems beurteilt wird, andererseits bakterielle, virale und parasitäre Belastungen oder chronische Entzündungen festgestellt werden können.
Die Therapie erfolgt mit homöopathisch potenzierten Botenstoffen des Immunsystems (Zytokine, spezifische Nukleinsäuren), welche in Form von Globuli unter die Zunge verabreicht werden.
Das Einsatzgebiet der Mikroimmuntherapie umfasst alle Erkrankungen, an denen das Immunsystem beteiligt ist und kann mit allen anderen Therapieformen kombiniert und somit auch ergänzend eingesetzt werden:

 


Getzner Elisabeth Dr - Traditionelle chinesische Medizin
Bahnhofplatz 1a
| 6700 Bludenz
Bearbeiten

top